ArchitekturCumulus

Baustellen-«Kunstverpackung» von Yayoi Kusama im Meatpacking District

In New York entsteht ein neues Luxux-Apartmenthaus mit dem Namen 345 Meatpacking. Die 37 Wohnungen, verteilt auf 10 Stockwerke plus Eingangsgeschoss, werden hinter einer «Kunstverpackung» der japanischen Künstlerin Yayoi Kusama versteckt hochgezogen.

Manhattan Ecke 14th Street und 9th Avenue
Manhattan Ecke 14th Street und 9th Avenue

Die architektonischen Erwartungen bezüglich Bauprojekt sind natürlich entsprechend der gelungenen Verpackung hoch, welche übrigens nonstop von Passanten fotografiert wird.

Tipp: Aktuell gibt es im Whitney Museum of American Art in New York eine Ausstellung mit der Künstlerin Yayoi Kusama, wo das dreiteilige Werk «Yellow Trees» aus dem Jahr 1994, welches als Vorlage für die «Kunstverpackung» diente, auch zu sehen ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.