ArchitekturCumulus

Gute Architektur

Was braucht es, dass gute Architektur entstehen kann? Überdurchschnittliche Architektur hängt von sieben fragilen Elementen ab, ist vergleichbar mit einem sehr guten Espresso. Folgende sieben Elemente sind essenziell für gute Architektur:

V 0000 pat hauser gross klein _Architekt (Maschine)

Bauherr (Kaffee)

Ort (Mahlgrad)

Baumanagement (Tamperdruck)

Geld (Wasser)

Gesetze (Durchlaufzeit)

Unternehmer (Luftfeuchtigkeit)

Wer sich schon mit der Herstellung eines Crema Espresso beschäftigt hat, weiss, dass das fragile Zusammenspiel der Elemente den Unterschied ausmacht und wahren Genuss erzeugt. Gute Architektur kann nicht einfach bestellt werden, sie muss in einem gemeinsamen Prozess, mit Leidenschaft, entwickelt werden. Damit dieser Prozess fruchtbar ist, muss jeder der Direktbeteiligten ein solides Fundament bezüglich Kunst- und Kulturverständnis mitbringen. Nur so ist es möglich, dass sich auch alle verstehen. Kleinste Veränderungen können eine gute Idee zerstören…

Tipp:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.