ArchitekturCumulus

Die Königin der modernen Treppen!

Für mich die Treppe der modernen Treppen: Die Spiral-Treppen-Skulptur aus dem Jahr 1970 im Haus für das Aussenministerium «The Itamaraty Palace» in Brasília, die vom Architekten Oscar Niemeyer entworfen wurde – eine architektonische Offenbarung. Die halbgewendelte, freitragende Betonholm-Träger-Treppe mit ihren 2.70 Meter breiten Natursteinstufen, welche die 220 Quadratmeter grosse, stützenfreie Eingangshalle mit dem Obergeschoss verbindet, ist «State of the Art» bezüglich Form und Funktion in der zeitgenössischen Treppenbau-Architektur. Pure Eleganz, losgelöst von allen üblichen Konventionen!

Treppe im Itamaraty Palace in Brasília - Photo © Leonardo Finotti
Treppe im Itamaraty Palace in Brasília – Photo © Leonardo Finotti

Die Königin der modernen Treppen zelebriert die Gestaltung und Funktion bis an die Grenze des Möglichen, mit dem Verzicht auf ein Geländer. Über diese Treppe zu gehen muss ein eindrückliches, räumliches Erlebnis sein. Der blaue Teppich, der mittig über den Stufen liegt, erinnert an die Eleganz eines Schleier, was der Königin eine zusätzlichen Noblesse verleiht…

Tipp:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.