ArchitekturCumulus

Rotterdam: Architektur-Selfie 2.0 :-)

Das im letzten Jahr auf unserem Büroausflug nach Kopenhagen spontan etablierte Architektur-Selfie hat uns – Ursi Bünter, Stanislava Janjic sowie mich – natürlich auch auf unserem diesjährigen Büroausflug nach Rotterdam beschäftigt.

Was letztes Jahr spontan passierte – die Idee mit dem Architektur-Selfie – wurde in diesem Jahr schon mit mehr Bewusstsein weiter verfolgt. Zum Bespiel war die Frage ein Thema, wo wollen wir uns aufstellen, um die Idee der Architektur einzufangen, ohne die übliche Touristenperspektiven zu wählen.

«Rotterdam: Architektur-Selfie 2.0 🙂 » im Uhrzeigersinn: Centraal Station by CROSS Architecture, De Rotterdam by Rem Koolhaas OMA, Markthalle by Winy Maas MVRDV, Kunsthal by Rem Koolhaas OMA.

Spontan und lustig war es trotzem bei jeder Aufnahme immer wieder… Das Gebäude und die Köpfe unter einen Hut (Foto) zu bringen, war nicht immer ganz einfach! Es gab vor jedem Objekt viel zu lachen.

Natürlich haben wir uns beim Fotografieren nicht nur mit Architektur und Architektur-Selfies beschäftigt, wie das Foto mit der Katze «RIPNDIP» beweist. Es gab in Rotterdam und Den Haag neben gutem Kaffee und Essen auch noch viele andere interessante und lustige Dinge zu entdecken, wenn man nur die »Augen« genügend weit offen hat und die Architektur-Brille bei Seite lässt…

Ich freue mich jetzt schon auf den Büroausflug 2019!

Tipps

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.