ArchitekturCumulus

Berufsbildung Schweiz – Folio 1/19: «Das Wichtigste im Raum ist der Mensch»

Lucia Theiler machte Ende des letzten Jahres ein Interview mit mir für das Folio – Das Magazin des BCH FPS Berufsbildung Schweiz – zum Thema Inspiration, Schulhäuser, Schulräume und ihre Gestaltungs-Elemente. Da ich selber an der HFTG in Zug unterrichte und als Architekt zwei Schulhäuser saniert habe (Umbau und Erweiterung Schulhaus Bündtmättli 2 in Malters & Sanierung Schulhaus Krauer Kriens), wurde ich von Andreja Torriani, Mitglied und Kommunikations-Verantwortlicher des Zentralvorstand Berufsbildung Schweiz, für dieses Interview angefragt.

Gute Architektur kann eine Atmosphäre schaffen, die sich inspirativ auf die Menschen auswirkt. «Das Wichtigste im Raum ist der Mensch». In einem Schulraum ist es die Lehrperson, die durch ihre Art zu begeistern vermag.

Tipp:

Eine Antwort zu «Berufsbildung Schweiz – Folio 1/19: «Das Wichtigste im Raum ist der Mensch»»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.