ArchitekturCumulus

Wien Architektur-Selfie :-)

Auch dieses Jahr haben wir während unserem Büroausflug nach Wien, siehe Blogpost vom 20. September 2021 «Wienereien», die Tradition des Architektur-Selfies mit grosser Freude weitergeführt.

Leopold Museum, Architekturbüro Ortner & Ortner, 2001 | Wiener Secession, Architekt Joseph Maria Olbrich, 1898
J. & L. Lobmeyr Stammhaus, Hersteller der legendären Serie B von Josef Hoffmann, 1895 | Haus am Michaelerplatz (Looshaus), Architekt Adolf Loos, 1911
Stephansdom, Eröffnung 1511 | Haus Wittgenstein, Architekten Ludwig Wittgenstein und Paul Engelmann, 1928
Hundertwasserhaus, Architekten Friedensreich Hundertwasser und Josef Krawina, 1986 | Gasometer, Architekt Jean Nouvel u.a., 2001
Zacherlhaus, Architekt Josef Plecnik, 1905 | Station Karlsplatz, Architekt Otto Wagner, 1899
Karl-Marx-Hof, Architekt Karl Ehn, 1930 | Wohnpark Alterlaa, Architekt Harry Glück, 1985
Belvedere 21, Architekt Karl Schwanzer und Adolf Krischanitz, 1958 | Wirtschaftsuniversität Wien WU, Architektin Zaha Hadid, 2016
J5A Wohnhochhaus, Architekturbüro Querkraft, 2019 | Siedlung Pilotengasse, Architekturbüro Herzog & de Meuron, 1992

Tipps:

Eine Antwort zu «Wien Architektur-Selfie :-)»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.